Zurück zu den Wurzeln: Marius Kiesel wird zum Geschäftsführer von Künzig + Bleuel bestellt.

Nach dem Inhaberwechsel im Sommer 2019 ist Johannes Bleuel aus der Geschäftsführung ausgeschieden. Die vakante Stelle wurde inzwischen mit Marius Kiesel besetzt. Gemeinsam mit Sonja Jesche wird Marius Kiesel künftig das Traditionsunternehmen leiten.

Marius Kiesel ist in der Branche kein Unbekannter, er verfügt über einen Erfahrungsschatz von mehr als 30 Jahren für die Marken Volkswagen sowie Audi.

Von der Pieke auf gelernt hat Marius Kiesel das KFZ-Handwerk mit einer Ausbildung zum Kfz-Mechaniker im Autohaus Künzig + Bleuel.
In den letzten 20 Jahren arbeitete er in verschiedenen Positionen als Führungskraft, unter anderem als Serviceleiter für das Autohaus Peter Grampp in Lohr am Main.

In seiner letzte Station vor der "Heimkehr" nach Aschaffenburg war Marius Kiesel Service-Verantwortlicher für das Audi Zentrum Würzburg inkl. dem Karosserie – u. Lackierzentrum der Autohaus Gruppe.

Marius Kiesel lebt mit seiner Familie in Hösbach und kennt die Region bestens.